Bruce Naumans erste künstlerische Arbeit mit Fotografie, „Flour Arrangements“ von 1966, leitet eine weitreichende Wende ein in der Verwendung fotografischer Techniken. Der Künstler, der bis heute Generationen von Künstlern beeinflusst hat, verwendet das Medium nicht länger zur blossen Abbildung einer bestehenden Wirklichkeit. Er macht es mit diesem Werk zum Komplizen in einem umfassenden künstlerischen Prozess. Statt einer blossen Repräsentationsform wird das Medium in der Folge zu einem breiten Experimentierfeld künstlerischer Praxis.

Nachdem die „Flour Arrangements“ vom 25. März bis 17. Juli 2016 in der Ausstellung „La Boîte de Pandore: Une autre photographie par Jan Dibbets” im Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris zu sehen waren, zeigt die Raussmüller Collection das exemplarische Werk ab 28. Oktober 2016 in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt.

Lesen Sie mehr über dieses faszinierende Kunstwerk und seine Geschichte in unseren Highlights.