Die Einrichtung im Spazio Christian Stein in Milano ist mehr als eine weitere Kounellis-Ausstellung: sie ist eine Manifestation aus Überzeugung. Die beiden seit Jahrzehnten in der Gegenwartskunst engagierten Akteure Urs Raussmüller und Gianfranco Benedetti zeigen von 28. April bis 10. Oktober 2015 in einer Folge räumlicher Installationen, warum sie Kounellis für einen führenden Künstler der neueren Kunstentwicklung halten. Sie haben aus Kounellis’ Oeuvre Werke ausgewählt, die sie als Fixpunkte einer neuen, wegweisenden Kunstauffassung ansehen. Der Hintergrund ihres Fokus auf Kounellis ist die “Neue Kunst”, die sich seit den 1960er Jahren in der westlichen Welt entwickelte und zu einem fundamentalen Umdenken in der Funktion und Wirkung von Kunst führte. Das Ziel ihrer jetzigen Präsentation ist, die originäre und einflussreiche Position bewusst zu machen, die Kounellis in diesem Kontext einnimmt.